Unsere Route / Our route

 

(English further down)

Unsere zurückgelegte Route entspricht bis jetzt in etwa der ursprünglich geplanten Route. Im ersten halben Jahr, also von Mitte Mai bis Mitte November sind wir lediglich wenige Kilometer gefahren. Zuerst etwas zügig (Für uns: Zügig bedeutet in etwa 2 Wochen) durch Österreich in die Slowakei. Dann in die wilde, unberührte Natur der Karpaten wo wir etliche wunderschöne Wanderungen unternahmen. Die Bergkette der Karpaten führte uns von der Slowakei, über die Ukraine nach Rumänien. Weiter ging die Fahrt nach Bulgarien wo wir einen 6-Wöchigen House & Dog sitting Aufenthalt genossen. Den Winter verbrachten wir in der Türkei, und es war ein strengerer Winter als erwartet!! Über 5 Monate lang war unsere Heizung regelmässig in Betrieb. Anfangs Sommer überquerten wir die Grenze nach Georgien. In den 2 Monaten im wunderschönen Georgien strapazierten wir oft unsere Wanderschuhe. Danach gabs einen kurzen Abstecher nach Armenien, bevor wir nochmals für 2 Wochen nach Georgien (Vashlovani NP) zurückgingen. Und wieder giengs nach Armenien (viele Kirchen und schöne Halbwüsten-Landschaften) bevor wir Mitte November in den Iran einreisten. Nach eindrücklichen, spannenden und wunderbaren 6 Wochen im Iran fuhren in einem Tag vom Iran durch den Irak (70km, Basra) und gleich weiter nach Kuwait wo wir momentan sind. Als nächstes kommt Saudi Arabien und anschliessend Jordanien und Israel.

---

The route we have traveled so far corresponds roughly to the route originally planned. In the first six months, i.e. from mid-May to mid-November, we only drove few miles. First a little quickly (for us: quickly means in about 2 weeks) through Austria to Slovakia. Then into the wild, untouched nature of the Carpathians, where we went on some wonderful hikes. The Carpathian mountain range led us from Slovakia through Ukraine to Romania. The journey continued to Bulgaria where we enjoyed a 6-week house & dog sitting stay. We spent the winter in Türkiye, and the winter was stronger than expected. Our heating was often turned on for over 5 months. At the beginning of summer we crossed the border into Georgia. In the 2 months in beautiful Georgia we often strained our hiking boots. Then there was a short tour to Armenia before we went back to Georgia (Vashlovani NP) for another 2 weeks. And again we went to Armenia (many churches and beautiful semi-desert landscapes) before we entered Iran in mid-November. After an impressive, exciting and wonderful 6 weeks in Iran, we drove from Iran through Iraq (70km, Basra) and straight on to Kuwait in one day, where we are at the moment. Next comes Saudi Arabia and then Jordan and Israel


Slowakei

Slovakia

 

Ukraine

 


Rumänien

Romania

 

Bulgarien

Bulgaria

 


Türkei

Turkey

 

Georgien

Georgia

 

Armenien

Armenia


Iran

Irak

Iraq


Kuwait

 

Saudi Arabia



Hier kannst du  alle unsere Schlafplätze sehen

Here you can check out all our sleeping spots

Follow us on Polarsteps :-)